• banner
  • banner
  • banner

Der Name Umathum stammt aus dem Bayrisch-Fränkischen und geht auf die Nachsilbe "Thum" zurück, wird aber auch als ursprünglich "Um den Dom" interprätiert.

Zu Zeiten Maria Theresias siedelten sich die Vorfahren der Umathums am Neusiedler See an. Bereits seit damals spielte der Weinbau eine große Rolle im Leben der Familie. Bis in die 1980er Jahre wurde der Betrieb als gemischte Landwirtschaft geführt. Heute ist der Weinbau der absolute Mittelpunkt im Leben der Familie - seit 1985 zeichnet Josef Umathum, Jahrgang 1960, für die weltweit renommierten Weine des Hauses verantwortlich.

Mit exzellenten Weinen aus zum Teil schwierigen Jahrgängen hat sich das Weingut international einen ausgezeichneten Ruf erworben.

Seit 1990 zählt es zu den besten Weingütern Österreichs.