• banner
  • banner

Decanter Sweet White Trophy für die Umathum Beerenauslese Scheurebe 2002

Anfang September wurden in London die diesjährigen Decanter World Wine Awards vergeben - eine in der Weinwelt begehrte Auszeichnung von internationalem Format. Aus über 4.500 Weinen wurden insgesamt nur 24 "International Wine Trophies" in den jeweiligen Kategorien vergeben und Josef Umathum konnte dabei mit seiner Scheurebe 2002 die "International Sweet White Trophy" für sich entscheiden.
In drei Verkostungsrunden, die von Chairman Steven Spurrier und international anerkannten Experten wie James Lawther MW, Giles MacDonogh oder Tim Atkin MW geleitet wurden, setzte sich Josef Umathum mit seiner Beerenauslese 2002 gegen international renommierte Süßweine, wie die Riesling Spätlese Hochheimer Kirchenstück 2002 von Franz Künstler aus dem Rheingau (90 Punkte WSP), gegen die Royal Tokaji Aszú Eszencia 1995 (94 Punkte WSP) und sogar gegen den 1er Cru Classé 2001 von Château Suduiraut/Sauternes durch, der vor kurzem vom Wine Spectator mit 98 Punkten bedacht wurde. Die Lobeshymne der Decanter Experten für die Beerenauslese Scheurebe 2002 im Originaltext: "Golden amber. Lovely nose of acacia honey, jasmine and peaches. Very sweet and luscious with a structured acidity, balanced with elegance and a very long and complex finish. Up to 20 years."

Josef Umathum, ein wenig überrascht über den Gewinn der "Sweet Wine Trophy", schätzt sich natürlich glücklich über diese Auszeichnung und sieht damit seinen Weg der kompromisslosen Qualität nun auch bei seinen Süßweinen restlos bestätigt.