• banner
  • banner

2002

5 Sterne Hervorragend

Burgenland - Land der Sonne

Rekordzuckerwerte, einzigartige Traubenqualität und ein Blaufränkisch-Jahrgang wie selten zuvor. Ein toller Jahrgang im Burgenland.

Nach einem extrem trockenen Winter gab es Mitte April endlich etwas Regen. Der Austrieb der Reben war rasant und das Wachstum schnell. Schon im Mai setzte die Blüte der Reben ein. Sommerliches Wetter im Juni brachte einen Vegetationsvorsprung von über drei Wochen. Aufgrund der Hitze und Trockenheit bildeten sich sehr kleine Beeren mit dicker Haut aus. Mitte August kam für uns endlich der ersehnte Regen und bald darauf wieder die Sonne.

Anfang September hatten wir eine weit fortgeschrittenen Reife und herrliche Trauben. Schon bis Mitte September konnten die Frühsorten bei Rekordzuckerwerten und mit hoher Konzentration eingebracht werden. St.Laurent musste zwar von einzelnen gefaulten Beeren befreit werden, der Geschmack und die Qualität der Trauben war einzigartig.

Nach zwei Wochen Lese Pause, konnten wir Anfang Oktober mit den Spätsorten die Rotweinernte abschließen. Besonders der Blaufränkisch zeigte außergewöhnlich schön.

Der Jahrgang brachte dichte üppige, tief schwarze Weine mit feiner Gerbsäure.

Zu guter Letzt konnten wir Anfang November noch eine Trockenbeerenauslese vom Chardonnay einbringen.