• banner
  • banner

2012

4 Sterne Erstklassig

Die Weine des Jahrganges 2012 sind mächtig, voll im Geschmack und geprägt von milder Säure. Hoch reife und kerngesunde Trauben waren die Grundlage für die prägende feine Fruchtwürze des Jahrganges. Ein sehr schöner, guter Jahrgang mit zugänglichen Weinen.

Der Wetterverlauf war gekennzeichnet aus einem Wechselspiel von Hitze und Kälte verbunden mit lang anhaltender Trockenheit, einzig eine kühlere und nasse Phase Mitte Juli konnte die ärgste Wasserknappheit lindern.

Nach einem milden Jänner folgte ein extrem kalter Feber, März und April waren wiederum ungewöhnlich warm und Mitte Mai kam der Frost zurück. Die Eisheiligen meldeten sich am 18. Mai mit einer Frostnacht kräftig zurück und diese richtete einigen Schaden in den sehr empfindlichen Rebanlagen an. Zum Glück hat hier die ausstrahlende Wärme des Neusiedler Sees das Ärgste verhindert.

Was enorm fehlte war das Wasser: schon der Winter war ungewöhnlich trocken und bis Ende Juni zogen alle Regenfronten am Neusiedler See vorbei.

Das Wachstum der Reben war etwas zurückhaltender, und durch den ständigen Wechsel von Kühle und Wärme entwickelte sich die Reife der Beeren unterschiedlich. Ab Mitte August folgte eine neuerliche Hitzewelle. Durch Schrumpfung von einzelnen Beeren kam es zu hoher Konzentration von Zucker und Fruchtgeschmack, und dies macht die Weine von 2012 auch so spannend.

Ein früher Erntebeginn, Ende August, und der geringe Ertrag hatten auch zur Folge, dass wir schon am 27. September die Weinlese abschließen konnten, so früh, wie nie zuvor.