• banner
  • banner

Trophy für St. Laurent vom Stein bei Prämierung des "International Wine Magazine"

International Wine Magazine, London
1995

Auf der diesjahrigen Prämierung (Challenge) des International Wine Magazine, wurden mehr als 8.500 Weine aus 30 Ländern der Welt eingereicht.

Herausgegeben wird das International Wine Magazine von den Masters of Wine wie Robert Joseph und Charles Metcalfe.

Das lnternational Wine Magazine, ist hat aufgrund seiner strengen Maßstäbe bei der Bewertung, und der hervorragenden Verkoster-Experten einen international anerkannten Ruf.

Dies ist auch die einzige Weinprämierung der Welt, wo wirklich auch die ganz großen und beruhten Weingüter teilnehmen. So nahmen unter anderem Chateaux Margaux, Mouton Rothschild, Haut-Brion, Montrose, Leoville-Las-Cases, Pichon-Longueville Comtesse Lalande, Trotanoy, Vieux Certain, Beringer, Cuvaison, Mondavi Opus One, Shafer, Cloudy Bay, Wolf Blass, Rubicon, Santa Rita, Luis Jadot, Domaine Chevallon, Rossignol-Trapet, Simon Bize, Bouchard Pere, Drohin, Guigal, Jaboulet, Fontodi, Avignonesi, Poggio Antico, Felsina, Antinori Banfi, Isole e Olena, Miguel Torres, Zind-Humbrecht, Reichsgraf von Kesselstatt, Moet et Chadon, Krug an dieser Veranstaltung teil

Verkostet haben unter anderem 35 Masters of Wine.

Nur 25 Prozent der Weine erhielten eine Medaille, von den 6.500 eingereichten Weinen wurden 120 mit Gold, 459 mit Silber und 1.041 mit Bronze bewertet.

Es wird in verschiedenen Kategorien bewertet: Bordeaux Style, Burgundy Styfe, Spicy Reds, Spicy Whites, Sparkling Wines, Dessert Wines.

In jeder Kategorie wird eine Trophy vergeben. Die Trophy gewinnt jener Wein mit der am höchsten bewerteten Goldmedaille.

Das Weingut Umathum aus Frauenkirchen erhielt mit dem St.Laurent vom Stein 1992 die Trophy in der Burgunder Kategorie, was eine echte Sensation darstellt: Einerseits wurde die Domaine der französischen Burgunder gebrochen und andererseits handelt es sich beim St.Laurent, einer Mutation des Pinot Noir, um eine autochtone österreichische Spielart des Blauburgunders.

Überraschend auch der Preis: Umathums Wein kostet gerade halb soviel wie ein französischer Primeur Grand Cru.

Die englischen Weinexperten zollten dieser Auszeichnung hohe Anerkennung - bei der Preisverleihung gab es stehende Ovationen.