Direkt zum Inhalt

WEINTAGEBUCH

24. August 2021

Der Sommer ist vorbei! Es ist merklich herbstlich geworden und schon sehnt man sich nach wärmender Sonne, das brauchen die Trauben auch noch in den nächsten Wochen.

23. August 2021

Es gab wieder Regen. Um so wichtiger ist es gerade jetzt vor der Endreife, dass der Boden das Nass aufnehmen kann, denn damit wird verhindert, dass die Trauben "aufgeschwemmt" werden. Die zahlreichen Grünpflanzen die zwischen den Rebzeilen wachsen erfüllen auch jetzt eine wichtige Funktion und sorgen für einen Ausgleich des Wasserhaushalts und Abkühlung. 

19. August 2021

Herrliches Reifewetter. Die Nächte sind jetzt ziemlich frisch und das treibt die Reife an. Fast alle Rotweinsorten sind jetzt schon umgefärbt, nur die später reifenden Sorten wie Blaufränkisch und Cabernet lassen sich noch ein wenig Zeit.

16. August 2021

Die Arbeiten im Weingarten sind soweit abgeschlossen und es schaut prächtig aus. Jeden einzelnen unserer Rebstöcke haben wir in mindestens sieben Arbeitsdurchgängen gewissenhaft und sorgfältig gepflegt, und jetzt hoffen wir auf stabiles Wetter und gute Endreife.

Die Weingarten-Mitarbeiter können sich nun ein wenig Sommerpause gönnen, bevor es Anfang September wieder mit neuem Schwung für die Erntevorbereitung weitergeht.

15. August 2021

Der "Kardinalstag" Maria Himmelfahrt ist auch die Mitte des Sommers, nun orientieren sich die Pflanzen in Richtung Reife.

10. August 2021

Sankt Laurenzi Tag, der Tag des heiligen Laurent, nach ihm ist die Hitze resistente Rotweinsorte benannt, die jetzt schon, als erste im Weingarten umgefärbt hat.

9. August 2021

Die Nächte sind jetzt schon richtig kühl, und ruhiges Sommerwetter macht es tagsüber sehr angenehm. Das merken auch unsere Weinreben und schreiten kräftig in Richtung Reife voran. Offensichtlich wird das an der rasch fortschreitenden Verfärbung der Trauben.

3. August 2021

Und wieder ein feiner Landregen, das ist ein Segen für die Natur

1. August 2021

Endlich. Insgesamt 30 lt. Regen in der Nacht und heute Nachmittag. Der Wassernachschub kommt gerade zur richtigen Zeit, denn diese Energie geht bei den Weinreben nun in Richtung Reife. Das Feuchte erreicht jetzt auch tiefere Wurzelschichten und somit ist vorerst für echte Entspannung der lang anhaltenden Trockenheit gesorgt.

31. Juli 2021

Die zahlreichen Gewitter bringen in kürzester Zeit mancherorts mehr Regen als bei uns bisher im ganzen Jahr gefallen ist: in Graz, bis zu 168 lt. je m² innerhalb von wenigen Stunden, hier in Frauenkirchen 158,4 lt. im ganzen Jahr 2021.